Aktuelles

NEU: Handbuch „Gründer*innen mit Fluchterfahrung - Ein Kompass für die Gründungsberatung und -weiterbildung“ veröffentlicht

Gründer*innen sollen Raum bekommen ihre Potenziale zu entfalten und dabei unterstützt werden, ihre Idee weiterzuentwickeln, um diese Schritt für Schritt in eine beständige Unternehmung zu überführen. Das Institut für Mittelstandforschung (ifm) der Universität Mannheim hat im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung zwischen 2017 und 2020 eine Vielzahl an Daten im Netzwerk »Perspektive neuStart« erhoben und analysiert. Das Erkenntnisinteresse richtete sich dabei insbesondere auf die angewandten Strategien und Maßnahmen der Gründungsunterstützung für Menschen mit Fluchterfahrung und auf die Frage, ob sich ein bestimmtes Konzept als besonders wirksam erweist. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass weniger ein bestimmtes Gründungsunterstützungskonzept, sondern vielmehr bestimmte Faktoren den Schlüssel für eine erfolgreiche Beratungspraxis von Gründer*innen mit Fluchterfahrung darstellen. Im nun vorliegenden Handbuch stellen wir Ihnen unsere erprobten Best Practices vor. Der Aufbau orientiert sich an den unterschiedlichen Phasen des Gründungsunterstützungsprozesses Rekrutierung, Wissenstransfer, Markteintritt und Nachhaltigkeit sowie an der Relevanz (Must-have, Nice-to-have) der einzelnen Maßnahmen.

Das Handbuch entstand in Kooperation der Schöpflin Stiftung und des ifm der Universität Mannheim mit vier Partner*innen aus der Gründungsberatung:

  • Fitt gGmbh in Saarbrücken
  • Grünhof in Freiburg,
  • leetHub St. Pauli in Hamburg und
  • SINGA Deutschland in Berlin

In einem breiten Konsultationsprozess mit über 15 weiteren Organisationen der Gründungsberatung für Gründer*innen mit Fluchterfahrung sowie Unternehmer*innen wurden weitere Best-Practice-Beispiele erhoben und eingepflegt.

Wir danken allen, die sich an diesem Prozess beteiligt haben.

Das Handbuch in der Langfassung und der Kurzfassung als Plakat können unter Downloads abgerufen werden. Plakate für den Beratungsalltag senden wir Ihnen auf Wunsch kostenfrei zu.

Unser Handbuch versteht sich als Ergänzung zu bereits bestehenden sehr fundiuerten Handreichungen.  Allen Leser*innen, die sich weiterführend mit Fragen der Initiierung und Finanzierung eines Gründungsunterstützungsprojekts für Zugewanderte befassen möchten, empfehlen wir unter anderem auch das Handbuch »Gründungsunterstützung Zugewanderter.Handlungsempfehlungen und Praxistipps zur Initiierung und Umsetzung passender Angeboteder Beratung und Qualifizierung« der IQ Fachstelle Migrantenökonomie. 

 

 

 

 

 

 

 

©2021  Perspektive: neuStart